Home

Jana Thumann

Zum Forst 81

24145 Kiel

Kontakt: jana.thumann@t-online.de

Wir sind auch bei facebook

 

------------------------------------------

Zählerstand am 23.12.2016: 100.003

Die ersten Hunderttausend sind rum.

Weiter geht's!  

------------------------------------------

29. und 30. Oktober 2016 Greifvogeltraining mit Pferden & Hunden und einem abschließenden Exklusiv-Foto-Shooting mit Schlosskulisse und "Märchenwald" 

Foto mit freundlicher Genehmigung von Silke Wurps - Danke!

 

Das ist unsere PREMIERENVERANSTALTUNG!

 

So ein Paket in dieser Qualität gab es in Norddeutschland noch nicht und ist für den Pilotversuch zum Sonderpreis buchbar!

 

Die internationale Top-Falknerin und Inhaberin der HORUS Falknerei, Klaudia Brommund, und Spitzenfotograf Andreas Thomsen in exklusiver Zusammenarbeit liefern ein First-Class-Ergebnis nach dem Anderen. Beide finden Sie mit Verlinkung auf die entsprechenden Webseiten bei meinen Kontakten. Nur kurz vorab: Beindruckende Referenzen wie z. B. die "Appassionata" liegen vor ...

 

Und nun haben Sie erstmalig die Gelegenheit, mit Ihrem Pferd an einem Greifvogeltraining teilzunehmen, sich professionell schulen zu lassen um abschließend wirklich EINMALIGE Aufnahmen mitzunehmen. 

 

Die Schlosskulisse in einem malerischen Waldgelände entlang den hügeligen Wiesen der Schwentineufer ist ein magischer Ort und perfekt für ein Fotoshooting der allerersten Liga.

 

Das in Privatbesitz befindliche Schloss ist umsäumt von jahrhundertalten Eichen und einem zauberhaften kleinen Schlosspark. Die Motivmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und lassen vielerlei Fotooptionen ohne Störfaktoren zu.

 

Auf Wunsch wird professionelle Gewandung - ebenso in Spitzen-Profi-Qualität - gestellt. Selbstverständlich dürfen Sie auch Ihre eigenen Kostüme mitbringen. 

 

Zielsetzung soll "das perfekte Wunschbild" sein in Verbindung mit einer hochwertigen, intensiven und doch entspannten Vorbereitung und einem anschließenden professionellen Ablauf für IHR Shooting.

 

Am Samstag bereiten wir quasi alles vor, was Sie am Sonntag benötigen. So schaffen wir in der lichtärmeren Jahreshälfte mehr Zeit für Ihr Shooting und geben Ihnen und Ihrem Pferd durch eine "kleine Routine/Kenntnis der Abläufe" ein wenig mehr an Sicherheit und somit auch mehr Optionen für Ihre Fotos. 

 

Ebenso dient der Samstag vielen weiteren wichtigen Punkten:

 

- Sie lernen die Basics ohne Zeitdruck kennen.

 

- Ihr Pferd wird vorbereitet, ein weiteres neues Erlebnis vertrauensvoll-gelassen

  mit Ihnen zu meistern.

 

- einhändige Reitübungen, denn Sie haben am Sonntag eine Hand fürs Pferd
  und eine für den Vogel ...

 

- Bei absoluter Nichteignung des Pferdes schaffen wir Sicherheit VOR dem
  Shooting im Schlosspark, denn so ein englischer Rasen ist teuer ... und wir

  beugen unliebsamen Überraschungen vor. Wir haben worst-case-Lösungen

  und switchen dann mit ausreichend Reaktionszeit um für Ihr Shooting

  (Posen, Motive, Szenarien) oder wir versuchen ein Leihpferd etc. Das hat für
   jeden Teilnehmer Vorteile! Auch wenn Sie einer der sicheren und ruhigen
  Akteure sind, denn so beugen wir unliebsamen Überraschungen vor,
  schaffen eine sichere Wohlfühlathmosphäre für alle, bleiben im Zeitplan 
  und bleiben unseren Gastgebern - den Schlossherren - in wohlwollender
  Erinnerung. Wer weiß? Vielleicht möchten Sie anschließend noch mehr
  Erlebnisse, Erinnerungen und Bilder dieser Art?  

 

- Wenn Sie ein Kostüm von uns leihen, lernen Sie dieses anzuziehen und damit

 umzugehen. "Kann doch nicht so schwer sein" denken Sie ... Sind Sie schon

 mal mit ein paar Quadratmetern feinen Samt auf Ihr Pferd gestiegen, ohne

 dabei hinzufallen, sich im Sattel zu verheddern oder das kostbare Gewand zu

 beschädigen? Kennt Ihr Pferd das auch?

 

- Falknerhandschuh und rohes Fleisch - mag Ihr Pferd das? 
  Denn nur so kommen die Vögel zu Ihnen ...

 

- Wie kommunizieren Sie mit dem Vogel, was müssen Sie tun,

  damit er zu Ihnen fliegt? Wie setzen Sie den Greif in Position und ist

  "Kuscheln gefährlich?".

 

- Sicherheit und Gelassenheit für alle. Sowohl Mensch als auch Pferd und

  die Greife sollen mit Spaß und Freude dabei sein.

 

- und und und ...

 

Dankeschön für das Foto an ... da muss ich fix mal nachsehen ;-)

Die detaillierten Informationen für die Teilnehmer erfolgen nach der Anmeldung per E-Mail.

 

Vorab zu Ihrer vorläufigen Information zum Ablauf die groben Rahmenbedingungen:

 

Samstag, den 29. Oktober 2016:

 

bis 09:30 Uhr      - Anreise Kiel

 

ab 10:00 Uhr       - Begrüßung, kurze Vorstellung, Ablaufplanung,
                            Grundeinweisung

 

10:30 - 12:30 Uhr - Training mit den Pferden einzeln und in Gruppen

 

12:30 - 14:00 Uhr - Mittagspause 
                             (Getränke und ein kleiner Snack sind inklusive)

 

14:00 - 16:00 Uhr - Fortsetzung Training nach individuellem Einzelbedarf

 

16:00 - 17:00 Uhr - Kostümproben soweit möglich

 

Die Übernachtung und Unterbringung der Pferde erfolgen in Eigenleistung individuell. Selbstverständlich sind wir gern bereit, diesbezüglich zu helfen. Sprechen Sie uns bitte gezielt mit Ihren Wünschen gerne an. 

 

Sonntag, den 30. Oktober 2016:

 

bis 08:45 Uhr       - Anreise zum Schloss

 

09:00 - 09:15 Uhr - Begrüßung, kurze Ablaufbesprechung,

 

09:20 - 10:20 Uhr - Gruppentraining alle Pferde mit den Greifen und Hunden

 

10:25 - 13:25 Uhr - Fotosession einzeln nach Wunsch,
                              Dauer je Pferd ca. 15 Minuten 

 

13:30 - 14:30 Uhr - Luxus-/Zusatz-Pakete Shooting
                              (z. B. individuelle Wünsche, Protraits, anderes Kostüm ...
                              etc. - oder mit Adler oder "Walk" (ohne Pferd mit Vogel)

 

ab ca. 14:00 - 15:00 Uhr - individuelle Abreise

 

ANMERKUNG: Wir sind von den Lichtverhältnissen Ende Oktober abhängig. Die Zeiten werden am jeweiligen Vortag verbindlich festgelegt. Wir können witterungsbedingt LEICHTE zeitliche Schwankungen haben; evtl. ist bei sonnigem Wetter auch das Fotografieren bis 15 Uhr möglich. DAS müssen wir im situativen Ansatz sehen.  

Danke an Christiane Zinn Tierfotografie für das schöne Bild! Sie finden die Fotografin bei meinen Kontakten auf dieser Webseite

 

Kosten:

 

190 Euro beide Tage (Samstag und Sonntag)

 

140 Euro eintägige TN (nur der Sonntag)
             (nur für greifvogelerfahrene und nachweislich bewährte Pferde & Reiter
              nach Einzel-Absprache)

 

Leistungen:

 

Volles Paket (Samstag und Sonntag):

 

Für alle Pferde und Menschen, die noch nicht mit Greifvögeln trainiert haben.

 

Training Pferd & Mensch am Samstag

Getränke und Snacks beide Tage

Kostümvorauswahl und Anproben für Fotoshooting auf Wunsch

Training am Sonntag

Individuelles Fotoshooting mit Greifen und Wolfshunden in exklusiver Schloss-Wald-Location (wird auf Wunsch weiter gecoacht)

10 Fotos auf CD zur privaten Nutzung (weitere Bilder sind zusätzlich erwerbbar)

 

"Profi-Paket" (Sonntag):

 

NUR für bereits greifvogelerprobte Pferd-Reiter-Paare nach Einzelabsprache!

 

Training am Sonntag

Individuelles Fotoshooting mit Greifen und Wolfshunden in exklusiver Schloss-Wald-Location (wird auf Wunsch gecoacht)

10 Fotos auf CD zur privaten Nutzung (weitere Bilder sind zusätzlich erwerbbar)

 

 

Zusatzangebote / Upgrades / Luxus-Programme:

 

- Kostüm-/Gewandungsgestellung 40 Euro je Kostüm

 

- Adler ohne Pferde für TN für 15 Euro zusätzlich buchbar

 

- Adler für Fotos - ohne Pferd und kein TN/Reiter für 60 Euro einschl. 5 Bildern

 

- "Harris-Halk-Walk" - ohne Pferd, kein TN/Reiter für 45 Euro einschl. 5 Bildern

                                (kleiner Spaziergang und Flugszenarien mit Shooting)

 

- Spezialshooting mit Fotograf / Sonderwünsche nach Absprache möglich

 

- Leihpferdegestellung bei Eignung nach Absprache möglich 

 

Anmeldung:

 

Die Anmeldung ist ab dem 29.09.2016 möglich und muss verbindlich erfolgen. Bitte schreiben Sie uns diesbezüglich eine E-Mail an jana.thumann@t-online.de  

 

Die Teilnehmerplätze werden nach Eingang der Anzahlung in Höhe von 100 Euro vergeben. Ohne Anzahlung erfolgt keine Platzzuteilung.

 

Diese Gebühr wird nur bei Absage des Organisators erstattet. Sollte der Teilnehmer absagen, kann er einen entsprechenden Ersatz-Teilnehmer stellen. Sollten wir eine Warteliste haben, sind wir gern behilflich. 

 

Die Teilnehmer weisen eine Haftpflichtversicherung ihres Pferdes nach und nehmen grundsätzlich auf eigene Gefahr teil.

 

Ebenso sind die mitgebrachten Pferde in einem einwandfreien Zustand und gesundheitlich für das Training/Shooting geeignet. Wir benötigen keinen austrainierten Athleten, jedoch müssen die Pferde seuchen- und lahmfrei sein sowie gesundheitlich in der Lage, eine leichte Belastung unterm dem Reiter ohne Schaden auszuhalten. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Pferd sich auch mal erschrecken und ein paar Meter laufen kann.  

 

Es besteht kein Anspruch auf ein Foto mit Greifen oder Hunden, wenn das mitgebrachte Pferd NICHT zuverlässig und sicher einsetzbar ist. Alternativ wird ein Shooting mit Schlosskulisse angeboten, im Wald etc. entsprechend den Gegebenheiten der Location.

 

Wir sind sehr kundenorientiert und bemüht, Ihre Wünsche zu erfüllen. An erster Stelle stehen jedoch Mensch- und Tierwohl und die Verpflichtung der ethischen Grundsätze.