Home

Jana Thumann

Zum Forst 81

24145 Kiel

Kontakt: jana.thumann@t-online.de

Wir sind auch bei facebook

 

------------------------------------------

Zählerstand am 23.12.2016: 100.003

Die ersten Hunderttausend sind rum.

Weiter geht's!  

------------------------------------------

"Die 12. Nacht der schwarzen Perlen" in Neustadt-Dosse mit der Ostsee-Quadrille

 

Das Pferdemärchen "Die Fee Marielle und das letzte Einhorn" ist eine Kooperation der Ostseequadrille mit Excalibur Horse Shows GmbH

und feiert in dieser Form Premiere am Samstag, den 10. Mai, um 20 Uhr in Neustadt-Dosse auf dem Landeshauptgestüt Brandenburgs.

    

 

Klicken Sie hier auf das Bild und Sie werden weitergeleitet zur Show und können auch gleich Ihre Karten bestellen!

Jana, Ingo & Odin danken der Ostsee-Quadrille für das uns entgegengebrachte

Vertrauen und diese tolle Chance, in diesem atemberaubenden Rahmen

reiten zu dürfen!

 

Odin wird ZWEI MAL in der Show zu sehen sein und u. a. seine

Lieblingslektionen präsentieren dürfen. Auch der Ingo ist mit dabei -

VOR und hinter den Kulissen!

 

Es gibt noch ein paar wenige Karten für die Abendvorstellung am Samstag

und für die Familienvorstellung am Sonntag :-)

 

Der Besuch in Neustadt-Dosse lohnt sich alle Male; ist es doch 

"DAS Sanssouci der Pferde" und europäisches Kulturgut!

Auszug aus der Website des Gestüts. Sehen Sie bitte dazu die tolle Seite www.neustaedter-gestuete.de - klicken Sie einfach HIER!

WIR sind wieder ZUHAUSE!

 

Totmüde und überglücklich; es war ein gigantomatisches Erlebnis.

Ein tolles Wochenende in bester Gesellschaft und die Zeit ist im Nu verflogen.

 

Die Show war ein voller Erfolg und am Samstagabend ausverkauft.

 

Es gab hervorragende Kritiken und viel Lob sowohl von der Gestütsleitung

als auch von den Zuschauern, Sponsoren und Beteiligten.

 

Bilder folgen in Kürze.

 

Der Odin war in "seiner" Welt und alle Tage fröhlich, munter und motiviert drauf.

Entspannt hat er vor den Shows geruht, um dann in der großen Arena so richtig

loszulegen.

 

Ingo war mit seinen Auftritten und als Helfer auch zufrieden und gut ausgelastet.

 

Jana ist happy, dass sie vom Team und von der Leitung der Ostsee-Quadrille so

gut unterstützt wurde - und auch von allen Helfern und Beteiligten. Danke Euch

nicht nur dafür! Als neues Mitglied die Fahnen in der großen Friesen-

Dressur-Quadrille hochhalten zu dürfen ist eine Ehre, aber auch

SEHR viel Verantwortung! Die Quadrille ist immer nur so gut,

wie das schwächste Glied in der Kette! 

Gute 10 Minuten mit 14 Pferden und eine anspruchsvolle Choreographie

mit Seitengängen und mehreren Galoppeinheiten sowie mit zig umschlagenden

Mühlenflügeln, Durchkämmen, Einfädeln, Positionswechseln etc. erforderten

hohe Konzentration und die häufig sehr engen Abstände einen absolut

zuverlässigen Hengst!  Da bleibt mir letztendlich nur mal wieder

das ganz große und DICKE DANKESCHÖN an den kleinen Friesenmann Odin!

 

Ein paar Schnappschüsse sowie auch die eine oder andere Profi-Arbeit zur Veranstaltung finden Sie hier:

 

Hinter den Kulissen: Ablaufen der Quadrillen zu Fuß zur Schonung der Pferde und Verfestigung. Teamwork ist gefragt!
Wie bei einer Vorlesung: wer gerade nicht im Einsatz ist, verfolgt aufmerksam den Showverlauf - auch bei den Proben!